Aikido

GGS Merl, Roland Kötter, Joachim Thar

Aikido ist ein wirksames System zur Selbstverteidigung und eine Form der Meditation (Regeneration körperlicher und geistiger Kräfte). Die Techniken sind rein defensiv, basieren auf natürlichen Bewegungen und werden ohne Kraft durchgeführt. Dadurch ist AIKIDO für jederMann/oder Frau ideal geeignet. Der große Unterschied zu anderen Budo-Disziplinen besteht darin, dass es keine Wettkämpfe gibt, keinen Sieger oder Besiegter. Es geht um das Miteinander. Die Techniken sollen eine innere Stärke und Ausgeglichenheit fördern. Das heißt: Man nimmt die Technische Seite als Ventil um die Geistige Seite zu fördern. Und später umgekehrt. Da Aikido aus japanischen Selbstverteidigungstechniken und den Kriegskünsten der Samurai hervorgegangen ist, steht es nicht nur für bestimmte Kampftechniken, sondern auch für eine Philosophie.

Zeiten

Freitag
-