Über die Abteilung

 

Leichtathletik

Der Verein bietet die Möglichkeit, in allen Altersklassen aktiv Sport in den leichtathletischen Disziplinen zu betreiben, ob als Ausgleichs- oder Wettkampfsport (Leistungssport). Auf dem Jugendsport liegt dabei ein besonderer Focus. Hier findet man Notwendiges und Wissenswertes zur Abteilung, zu Trainingszeiten und zum Team, zu erfolgten und geplanten Aktivitäten, Events, Erfolgen des Vereins und noch vielem mehr.

 

Sie sind herzlich eingeladen, Schnupperstunden der unterschiedlichen Sportangebote wahrzunehmen. Dazu einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden und einen Termin ausmachen. Vor der Teilnahme ist vor Ort zu Trainingsbeginn ein Corona-Anwesenheitsformular auszufüllen (bei Minderjährigen von einem Erziehungsberechtigten) oder ausgefüllt mitzubringen.


 

 

Aktuelles

 

 

 

Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften des MSV im Preuschoff-Stadion

20220902 Vereinsmeisterschaften MSV Leichtathletik 5 von 260Grandios war die Stimmung bei den Vereinsmeisterschaften des Meckenheimer Sportvereins im Preuschoff-Stadions am ersten Freitag im September: Knapp 50 Schülerinnen und Schüler der Altersklassen U8 bis U14 wetteiferten im Dreikampf und über 800 Meter miteinander. Etliche Eltern waren dabei, halfen bei der Weitenmessung und feuerten kräftig an. Die Zeitmessung wurde mit einer hochmodernen Anlage durch die Leichtathletik-Freunde der Troisdorfer LG durchgeführt.

Im Dreikampf der weiblichen U14 gab es gleich vier Athletinnen, die die 1.000-Punkte-Grenze durchbrachen und damit eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Jahr zeigten. Am Ende siegte Anna Dücker (1.090 Punkte) knapp vor Ronja Schenkelberg (1.040 Punkte) und Louisa Giesen (1.006 Punkte). Dabei liefen Ronja Schenkelberg und Ida Strauch mit 11,68 Sek über 75 m die schnellsten Zeiten, Anna Dücker gewann den Weitsprung mit 3,86 m und Louisa Giesen das Ballwerfen mit 26,5 m. Über 800 m überzeugte Paula Dahmen als Siegerin in persönlicher Bestzeit von 2:50,77 Min.

Weiterlesen ...

Ein 4-Meter-Sprung, ein Dreifacherfolg im Ballwurf, ein 800-Meter-Rekord –

Leichtathleten des MSV erbrachten Topleistungen beim Schülersportfest in Troisdorf am 12.6.2022

Alwin Hermann Schlersportfest Troisdorf 32 von 126Den lautesten Jubelschrei hörte man wohl von Jakob Fiehler (M11), als er sich mit einem weiten Satz von 4,28 Meter im ersten Versuch im Weitsprung auf Rang eins setzte und den Wettbewerb schließlich mit 30 Zentimeter Vorsprung gewann. Benjamin Groß (M10), dessen 800-Meter-Zeit von 2:39,81 Minuten nicht nur persönliche Bestleistung, sondern auch einen Rekord für den alten Sportkreis Rhein-Sieg bedeutete, konnte nach dem flotten Hitzerennen erst einmal nur noch nach Luft schnappen. Dagegen feierten Moritz Brustkern, Finn Schüssler und Jakob Fiehler ihren Dreifacherfolg im Ballwurf der M11 ausgelassen: 36 Meter für Moritz und 34 Meter für Finn bedeuteten ebenfalls Bestleistung.

Weiterlesen ...

1. Frühlings-Crosslauf in Meckenheim:

Wenn der Vater und die Tochter oder wenn die Eltern für die  Kinder
 
Crosslauf Meckenheim 18 von 68Herrliches Laufwetter, zunächst gespannte, dann erschöpfte und am Ende wieder strahlende Gesichter, fliegende Beine und Füße, Spaß, Fröhlichkeit, Wettstreit, Fairness, Hilfsbereitschaft – so beschrieb Abteilungsleiter Jan Lorenz das erste offizielle Laufevent, das die Abteilung Leichtathletik des Meckenheimer Sportvereins (MSV) am Samstag, 22. Mai 2022, organisiert hat. Geplant war der Lauf zum Frühlingsanfang, jedoch machte Corona im März dem Veranstaltungsteam einen Strich durch die Rechnung. Da nun durchaus hohe Temperaturen erwartet werden konnten, wurde als Erstes um 9:30 Uhr der Lauf der Hauptklasse über 6.000 Meter gestartet.
 
Weiterlesen ...

MSV`ler zeigen tolle Leistungen bei Bahneröffnung der Troisdorfer LG

Sportfest TroisdorfAm letzten Freitagabend im April gingen bei kühlem Wetter mehr als zwei Dutzend Athleten und Athletinnen des MSV Meckenheim an den Start im Troisdorfer Aggerstadion.

Den 50-m-Sprint der U12 gewann der junge Adendorfer Jakob Fiehler in 7,84 Sek. Über 800 m belegte Michael Hahn in der U14 mit einem packenden Endspurt in 2:32,22 Min. Platz 2 und setzte sich damit an die Spitze der aktuellen LVN-Bestenliste in der M12, was in der deutschen Bestenliste Platz 6 bedeutet. Jakob Fiehler wurde in 2:42,87 Min. Dritter. Bei den Mädchen zeigte Anna Dücker über 75 m in der U14 in 11,49 Sek. ihr Talent.

Weiterlesen ...

Deutsche Crosslauf-Meisterin aus Meckenheim

Am Samstag vor dem vierten Advent fanden die letzten deutschen Meisterschaften der Leichtathletik für dieses Jahr statt. In Sonsbeck am Niederrhein maßen sich im Crosslauf die ambitionierten Läufer und Läuferinnen der Aktiven- und Seniorenklassen. Den auf einem weitläufigen und matschigen Wiesengelände abgesteckten Parcours von etwa 2 km mussten die Frauen dreimal durchlaufen. Im Feld der 125 Teilnehmerinnen der U23 bis W45 (also der 20- bis 49-Jährigen) war auch Susanne Hahn vom MSV Meckenheim. Auf der 6,2 km langen Strecke erreichte sie als 24. das Ziel in 24:21 min. Damit gewann sie souverän ihre Altersklasse der W40 und darf sich nun Deutsche Seniorenmeisterin im Crosslauf nennen.

Damit endet das Jahr für die Leichtathleten des MSV trotz aller pandemiebedingten Schwierigkeiten sehr erfolgreich, was die Freude auf die neue Saison schon steigen lässt.

Doppelsieg bei den Crosslaufmeisterschaften der Region Südost

21 12 04 Heidecross GruppeFünf Jungen und ein Mädchen vom Meckenheimer Sportverein nahmen am zweiten Adventswochenende zum ersten Mal an Regionalmeisterschaften teil. Der Leichtathletik-Verband Nordrhein gliedert sich in vier Regionen. Zur Region Südost gehören unter anderem die traditionsreichen Leichtathletikvereine TuS Köln rrh und TSV Bayer 04 Leverkusen, die den 1. Heidecross auf der Merheimer Heide in Köln-Höhenberg ausrichteten.

 

 

Weiterlesen ...