Volleyball Meckenheimer Sportverein Damen Bezirksklasse 5-

 

MSV besiegt SV Lülsdorf / Ranzel mit 3:0 !


Zum Karnevalsauftakt empfingen die Damen des MSV den Tabellendritten SV Lülsdorf/Ranzel. Gleich von Anfang an setzten die Gastgeberinnen ihr Kontrahentinnen stark unter Druck und führten deutlich. Im letzten Drittel des Satzes kamen die Gäste bedingt durch Konzentrationsschwächen der MSV'lerinnen immer besser ins Spiel. Nach einer Auszeit und Ansprache durch Trainer Georg Münz holten sie sich mit 25:19 den Satzgewinn. Der 2. Satz verlief Anfangs wie der Erste. Die Einheimischen konnten sich absetzen. Durch Stellungsfehler und einer besser funktionierenden Abwehr der Gäste, holten diese Punkt für Punkt auf. Auch hier half das Eingreifen von Trainer Münz, so das auch dieser Satz mit 25:21 an die Gastgeberinnen ging. Im 3. Satz hielten die Gäste nur Anfangs mit, danach dominierten immer mehr die Damen des MSV das Spiel und siegten hochverdient mit 25:17. Somit verbleiben die Meckenheimer weiterhin ungeschlagen mit 12 Punkten Tabellenführer in der Bezirksklasse vor der SSF Bonn. Für den MSV spielten Spielführerin Anna Breise, Annika Kremin, Meike Walter, Petra Worm, Sarah Eichhardt, Lena Collenberg, Olga Sprink und Svenja Broch.


Am 09.12.2017 kommt es zum Spitzenspiel in Bonn beim Tabellenzweiten SSF Fortuna Bonn.


Weitere Informationen erhalten Sie in der MSV Geschäftsstelle unter: 02225- 6925 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wo-Tec Mix-it (C)up 2017

 

Liebe Freunde der Volleyballeskalation,

wir haben es geschafft und das Warten hat ein Ende. Endlich steigt der WO-TEC Mix-it (C)up! wieder. Diesmal am 4. November um 11:00 bis 5. November um 18:00, und  so spannend wie immer!

Veranstaltungsort: Grüne Hölle, in der Königsberger Straße 30 in 53340 Meckenheim.
Es ist das sechste Mal, dass das Turnier in dieser Form ausgerichtet wird und es hat bereits einen Legendenstatus!

 

Wir freuen uns auf:

- bis zu 24 Mixed-Mannschaften (mind. 3 Frauen)
- die überragende Atmosphäre in beiden Hallen
- die legendäre Playersparty (welche bereits auf der Liste für die kommenden Weltkulturerben steht) mit dem sagenumwogenen    Limbokontest.
- Übernachtungsmöglichkeiten in der Halle
- ein All-you-can-eat Frühstücks-Buffet für 5 €

Weiterlesen...

Volleyball MSV Landesliga 14.10.2017

Was war das wieder für ein Spieltag in Meckenheim? Den Anfang machte unsere Zweite, die leider wieder auf zahlreiche Stammspieler verzichten und sich dementsprechend in der Herren 3 bedienen musste. Gegner war die Zweite von Neptun Aachen, eine Mannschaft mir vielen erfahrenen, aber auch ein paar jungen, dynamischen Spielern, die in der noch jungen Saison bisher alles gewinnen konnten.
Dass der Gegner gar nicht schlecht und man selbst etwas unsortiert war, merkte man in den ersten beiden Sätzen, in denen sich die Mannschaft von Coach Miczka aber immer weiter steigern konnte. Dennoch, schnell lag man 0:2 nach Sätzen hinten und alles schien nach einem ungefährdeten Sieg für die Aachener auszusehen.


Doch ab dem dritten Satz lief es auf einmal. Es entwickelte sich ein gutes Spiel, bei dem unsere Zweite dank des überragenden Felix Ruland und dem sehr starken Patrick Swierzcek vor allem im Angriff immer abgeklärter wurde. Es lief auf einmal alles wie am Schnürchen. Somit gelang auf 1:2 zu verkürzen.
Der dritte Satz war spannend. 13:18 und 20:23 lag unsere Zweite hinten. Dass man den Satz gegen einen erfahrenen Gegner dennoch holt (25:23), zeugt von Stärke!
Auch der Tie-Break war umkämpft. Aber unsere Jungs spielten unaufgeregt und konzentriert. Trotz verschlagenem Matchball von Georg, stand es am Ende 15:13 und somit 3:2 für Meckenheim!

Damen Bezirksklasse 5
Gegen Mondorf reichten 6 Mädels des MSV um die Gegner mit 25:7, 25:6 und 25:7 nach Hause zu schicken. Unsere Damen bleiben nach 3 Spielen Tabellenführer der Bezirksklasse mit 9 Punkten und 9:0 Sätzen.

Nächster Gegner ist am 11.11.2017 der Tabellendritte SV Lülsdorf – Ranzel.
Spielbeginn um 16:00 Uhr in der Dreifachhalle am Sportzentrum.

MSV Volleyballer steigen in die Verbandsliga auf

Insgesamt war es eine überragende Saison der Volleyballabteilung

 Nach dem tragischen Abstieg in der letzten Saison gelang der Herren 1 des Meckenheimer SV der direkte Wiederaufstieg in die Verbandsliga. In einer starken Landesligastaffel feierte die Mannschaft um Kapitän Nicolas Eckstein schon am vorletzten Spieltag die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg. Vom ersten bis zum letzten Spieltag zeigten die Meckenheimer Volleyballer eine konzentrierte und vor allem zielstrebige Leistung.

Dabei konnten sich die Männer von Trainer Georg Münz von Spiel zu Spiel weiterentwickeln: Nachdem in der Hinrunde nur ein Spiel verloren wurde, war man in der Rückrunde ungeschlagen. Besonders erfreulich dabei ist die erfolgreiche Integration dreier U 18-Spieler im Spielbetrieb der ersten Mannschaft.

Da der Kader der Mannschaft ohne Ausnahme zusammenbleibt und man bereits mit starken Neuzugängen im Gespräch ist, ist Trainer Georg Münz für die kommende Saison optimistisch, nicht wieder um den Klassenerhalt zittern zu müssen. Ganz im Gegenteil: Die Mannschaft ist insgesamt noch sehr jung und entwicklungsfähig, sodass es längerfristig weiter hoch gehen soll.

Es war insgesamt eine sehr erfolgreiche Saison der MSV-Volleyballer. So war die Abteilung erstmals in der Vereinsgeschichte mit 3 verschiedenen Jugendmannschaften (männliche U 16, U 18 und U 20) bei den Westdeutschen Meisterschaften und zählt somit zu den absoluten Top-Adressen für den männlichen Jugendbereich in Nordrhein-Westfalen.

Um den Volleyball in Meckenheim auf diesem Level halten zu können, suchen wir weiter Verstärkung im Jugendbereich. Schon ab 7 Jahren kann Ihr Sohn bei uns mit Volleyball anfangen! Ansonsten haben wir neben Jugendmannschaften in allen Altersklassen auch noch drei Herren und eine Damenmannschaft.

Bei Interesse melden Sie sich einfach unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine erfolgreiche Saison für die 1. Herren Mannschaft

 

1 Herren Volleyballmannschaft steigt in die Verbandsliga auf

Die Saison 2016/2017 ist Geschichte und unsere Abteilung blickt auf eine unterm Strich doch sehr erfolgreiche Saison zurück: Herausragend dabei ist der direkte Wiederaufstieg unserer Herren 1 in die Verbandsliga.

Nach einer konzentrierten Saison konnte unsere Erste bereits einen Spieltag vor Schluss als Meister aufsteigen. Dabei gelang es der Mannschaft um Kapitän Nicolas Eckstein sich immer weiter zu steigern, sodass die wichtigen Spiele in den entscheidenden Phasen sicher gewonnen werden konnten. Insgesamt kann man trotz der alles andere als schwachen Konkurrenz (Deutz und FCJ Köln) von einer dominanten Leistung sprechen. Auch im Bezirkspokal war unsere Erste erfolgreich und besiegte unter anderem den Verbandsliga-Vizemeister SSF Bonn II und zeigte auch eine starke Leistung im Halbfinal-Endspiel gegen die Bonner Erstvertretung aus der dritten Liga.

Schon jetzt beginnt die Vorbereitung für die Verbandsliga! Da die Mannschaft zusammen bleibt, sind wir zuversichtlich, dass unsere Erste auch kommende Saison eine starke Leistung zeigen wird.
Dennoch sind wir noch auf der Suche nach punktuellen Verstärkungen. Insbesondere eine Verstärkung auf der Zuspielposition würde uns sehr weiterhelfen, andere Positionen sind natürlich auch willkommen!!! Wir trainieren dienstags und donnerstags 20 bis 22 Uhr in der Dreifachhalle, Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße, 53340 Meckenheim. Bei Interesse einfach hier oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Unsere Jugendmannschaften im Bereich Volleyball unter den besten Nordrhein-Westfalens

 

U 16 und U 20 bei den Westdeutschen Meisterschaften

 

 

In dieser Saison schafft unsere Volleyballabteilung etwas Historisches: in 3 Altersklassen nehmen wir an den Westdeutschen Meisterschaften teil und zählen somit zu den besten Volleyball Vereinen Nordrhein-Westfalens. Insgesamt 12 Mannschaften spielen in einem Turnier die endgültige NRW-Rangliste und die beiden Qualifikanten für die Deutschen Meisterschaften aus (Platz 1 und 2). Vor zwei Wochen machte unsere männliche U 18 den Anfang und erreichte einen respektablen 8. Platz.
Morgen und übermorgen sind unsere U 16 und unsere U 20 im Einsatz.

U 16:

Dass unsere U 16 überhaupt an dieser Endausscheidung teilnehmen darf, ist schon ein großer Erfolg. Die meisten Spieler dieser Mannschaft spielen erst 2 Jahre Volleyball und sammelten somit erst verhältnismäßig spät die ersten Spielerfahrungen in der vergangenen Saison in der U 14. Der Übergang von 4er auf 6er-Feld fiel den Jungs jedoch leichter als gedacht.
Mehr noch, Trainer Miczka formte eine Mannschaft, die ohne Niederlage Meister in der Oberliga wurde und auch beide Qualifikationsgruppen überstand. Erst in der letzten Qualifikationsgruppe musste unsere Mannschaft die erste Niederlage hinnehmen (gegen den TV Hörde, einem etablierten Leistungsstützpunkt und NRW-Ligisten). Somit qualifizierte sich die Mannschaft von Trainer Miczka als Zweiter der Quli-B für die Westdeutsche Meisterschaft in Sankt Augustin.
Unserer U 16 wurden in der Gruppe der NRW-Liga-Dritte VoR Paderborn und der Quali-B-Sieger TV Höntrop zugelost. Da unsere Mannschaft sicherlich als Underdog in diese Gruppe geht, kann sie befreit aufspielen. Belegen sie den dritten Platz, spielen sie um die Plätze 9 bis 12, werden sie Erster oder Zweiter, sind sie bereits sicher in den Top 8.
Die Marschroute ist eindeutig: Die Jungs sollen sich von ihrer besten Seite zeigen und es genießen, unter den Top-Teams NRWs zu sein. Die Platzierung wird dabei zweitrangig, da bereits die Teilnahme der große Erfolg für diese Mannschaft ist.
Wir drücken die Daumen und wünschen nur das Beste für Euch!!!

 

Weiterlesen...

Neues aus der Abteilung Volleyball

 

Verstärkung gesucht!

 

 

Aus der Abteilung Volleyball

 

Herren 1 Topspiel gegen den Drittplatzierten

 

Unsere Erste, empfängt als Tabellenführer der Landesliga den Tabellendritten FCJ Köln II zum Topspiel.
Die Jungs vom FCJ sind die einzige Mannschaft in der Liga, die Kapitän Nico Eckstein bis in die Haarspitzen motiviert, einen Heimsieg einzufahren!

Das Spiel findet am Donnerstag, den 9.März 2017 um 20:00 Uhr statt.

Veranstaltungsort: Grüne Hölle, Königsberger Straße 30, 53340 Meckenheim.

Presseberichte

Fusion von MTuS / TST

Website

Entwicklung und Design

    R. Dieter Schermer