Turnen für den Stufenbarren

 

„1. Bewegungsparcours für Kinder des Meckenheimer SV“ erfolgreich

 

Am 03.06.2018 lud die Turnabteilung des MSV erstmalig zu einem Bewegungsparcours für Kinder im Alter von 3 bis 11 Jahren ein. Diese konnten sich an verschieden Stationen erproben. Es ging über wackelige Bänke, mit einem Sprung in die Tiefe, über schmale Balken, durch ein dunkles Kastenlabyrinth oder sie konnten sich von ihren Eltern und Geschwistern mit verbundenen Augen durch einen Parcours führen lassen. Spätestens am Trampolin war der Ehrgeiz der kleine Sportler geweckt, nachdem auch die Turnerinnen ein wenig ihr Können zeigten. Vom Strecksprung bis Salto war alles dabei.


Immer wieder stellten sich die Kinder an, um die ein oder andere Station noch einmal zu probieren. Unterstützt und betreut wurden die kleinen Sportler an jeder Station durch die engagierten Turnerinnen und Trainer der Turnabteilung des MSV.

Als besonderes Highlight zeigten die Wettkampfturnerinnen Luba Axt und Julia Bagreev eine eigene Choreographie, u.a. bestehend aus Akrobatikelementen wie Überschlag, Flickflack und Bogengängen. Nach tosendem Applaus stürmten die kleinen Sportler die Bodenmatte, um sich nun selbst an Rolle, Handstand oder Rad zu versuchen.

 

Die zahlreichen Kinder gingen also nicht nur mit Urkunde und Medaille nach Hause, sondern vielmehr mit Erfolgserlebnissen über ihr Können und vor allem mit lachenden Gesichtern.

Der „Bewegungsparcours für Kinder “ stand in diesem Jahr unter dem Motto „Turnen für den Stufenbarren“. Die Spenden als auch Einnahmen aus dem Verkauf von Kuchen, Würstchen, Getränken sowie Startgeld fließen daher in die Anschaffung eines neuen Spannbarrens (Stufenbarren), um den Wettkampfanforderungen der Turnerinnen gerecht werden zu können. Der jetzige ist einfach zu klein. Gleichzeitig wird es dem Meckenheimer SV möglich sein, zukünftig eigene Wettkämpfe im Gerätturnen auszurichten. Unser Dank gilt somit den vielen engagierten Beteiligten sowie zahlreichen Spender, darunter auch viele Eltern und Vereinsfreunde.

 

Unseren besonderen Dank möchten wir der Raiffeisenbank Voreifel eG Geschäftsstelle Meckenheim, der Kreissparkasse Köln Filiale Meckenheim als auch dem Unternehmen „REVIDERM skinmedics rheinbach Klaudia Heidrich“, für die bereits im Vorfeld getätigten großzügigen Spenden, aussprechen. Eine zeitnahe Anschaffung rückt somit in greifbare Nähe.

 

Alles in Allem war es eine mehr als gelungene Veranstaltung, die durch das durchweg positive Feedback der Familienangehörigen und die strahlenden Augen der kleinen Sportlerinnen und Sportler zum Ausdruck gebracht wurden. Daher wird es auch im Jahr 2019 wieder einen „Kinderbewegungsparcours“ geben.

 

Presseberichte

Fusion von MTuS / TST

Website

Entwicklung und Design

    R. Dieter Schermer