Neues aus der Tischtennisabteilung

 

Abschluss der Herbstrunde im TT-Kreis Bonn

 

Nach den durchweg guten Platzierungen zur Mitte der Hinrunde konnten leider nicht alle Mannschaften das Niveau und die damit verbundenen guten Platzierungen halten.
Die Herbstmeisterschaft mit einem Punkt Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger konnte die 1. Herren erzielen. Allerdings wird es der Mannschaft wohl schwer fallen, den 1. Tabellenplatz zu halten, da Spitzenspieler Leonard Blome den Verein zur Rückserie wohl wieder in Richtung Bonn-Duisdorf verlassen wird.


Die 2. Mannschaft konnte die gute Mittelfeldplatzierung nicht ganz halten, ist mit dem zur Zeit erreichtem 8. Tabellenplatz und 9 : 13 Punkten allerdings auch nicht in Abstiegsgefahr. Der Vorsprung auf einen Relegationsplatz beträgt dabei 5 Punkte und sollte zu einem ruhigen weiteren Saisonverlauf beitragen.

 

 

Ein wenig Pech hatte die 3. Herren. Nicht immer ganz vollzählig angetreten musste sie in einigen Spielen mit einer Punkteteilung vorlieb nehmen, ist mit dem 3. Tabellenplatz aber immer noch in Schlagweite zur Aufstiegsrelegation.
Ebenfalls recht gut steht die 4. Mannschaft da. Sie musste zwar die eine oder andere Niederlage einstecken, ist mit einem Platz im oberen Drittel der Tabelle aber durchaus zufrieden und sollte auch in der Lage sein, diesen Platz weiterhin zu belegen.
Dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen, musste die 5. Mannschaft feststellen. Nach einem glänzenden Start in die Saison gab es in den weiteren Spielen doch einige Niederlagen zu verkraften. Allerdings steht die Mannschaft zur Zeit auf einem doch zumindest befriedigenden 8. Tabellenplatz und sollte diesen auch verteidigen können.


Nach 2 Niederlagen am Anfang der Saison, konnten die Schüler doch noch, wenn auch etwas überraschend, den zweiten Meistertitel in Folge für die Meckenheimer Farben erringen. Durch einen klaren Sieg im letzten Spiel schafften sie es, die TTG Witterschlick noch vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen.