Neues aus der Tischtennisabteilung

 

Meisterschaft für Meckenheimer Tischtennisspieler

 

Endlich wieder einmal einen Meistertitel der Senioren konnte der MSV durch die 1. Herren erzielen. Mit einem klaren 8 : 2 Erfolg am letzten Spieltag in Bad Honnef konnte die Mannschaft die Tabellenführung behaupten und damit die Meisterschaft und den Aufstieg in die nächst höhere Klasse erringen. Dieser Erfolg ist umso höher zu bewerten, da zur Halbserie Leo Blome den Verein in Richtung Bonn-Duisdorf verlassen hat und Heinz-Josef Wolf fast die gesamte Rückrunde durch eine Verletzung ausfiel. An dieser Stelle der Dank an die anderen Mannschaften, die häufig Ersatz stellen mussten.


Im unteren Mittelfeld konnte sich die 2. Mannschaft platzieren, die allerdings schon früh jeglicher Abstiegssorgen entledigt war und mit dem 8. Tabellenplatz einen großen Vorsprung auf die Abstiegsplätze erspielen konnte. Etwas unglücklich agierte in den letzten Spielen die 3. Herren. Klar auf einem Aufstiegsplatz gelegen, musste sie in den letzten 3 Spielen 2 Niederlagen hinnehmen und rutschte dadurch noch auf den 3. Tabellenplatz ab. Dieser berechtigt zwar zu Relegationsspielen um den Aufstieg, allerdings steht noch nicht fest, ob die Mannschaft diesen in Anspruch nehmen wird.

 

Weiterlesen...

Neues aus der Tischtennisabteilung

 

Unterschiedlicher Start in die Rückrunde des TT-Kreises Bonn

 

Richtig gut in die Rückserie startete die 1. Herren. Mit 5 Siegen in Folge konnte sie, wenn auch etwas überraschend, den Spitzenplatz verteidigen und durch Punktverluste der ärgsten Verfolger, den Vorsprung sogar leicht ausbauen. Ebenfalls richtig gut im Aufstiegsrennen ist zurzeit die 3. Mannschaft. Sie belegt nach zurzeit 4 absolvierten siegreichen Spielen in der Rückserie einen hervorragenden 2. Tabellenplatz der zur Aufstiegsrelegation berechtigt.


Nicht ganz so gut sieht es bei der 2. Herren aus. Sie befindet sich im unteren Mittelfeld der Tabelle und sollte mit dem Abstieg bei 6 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz nicht zu tun haben. Die in den letzten Jahren so starke 4. Mannschaft schwächelt dieses Jahr ein wenig. Sie liegt mit 11 : 19 Punkten derzeit auf dem 7. Tabellenplatz und sollte diesen normalerweise auch halten können.


Die 5. Herren, bestehend aus dem Hobbybereich hervorgegangenen Spielern, sowie einigen der „alten“ Kämpen befindet sich auf dem 11. Tabellenplatz. Dies ist allerdings auch dadurch bedingt, dass die Mannschaft häufig durchwechselt, um allen Spielern Spielpraxis zu geben.
Für die restlichen Spiele bis in den April hinein, werden sich die Spieler mit Sicherheit noch einmal so richtig ins Zeug legen, um vielleicht den einen oder anderen Aufstieg für den MSV zu realisieren.

 

Wer selber gerne Tischtennis spielen möchte, hat beim Meckenheimer Sportverein die Möglichkeit zu einem unverbindlichen Probetraining vorbeizukommen. Für weitere Informationen steht Ihnen das Team der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung unter: 02225-6925 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neues aus der Tischtennisabteilung

 

Abschluss der Herbstrunde im TT-Kreis Bonn

 

Nach den durchweg guten Platzierungen zur Mitte der Hinrunde konnten leider nicht alle Mannschaften das Niveau und die damit verbundenen guten Platzierungen halten.
Die Herbstmeisterschaft mit einem Punkt Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger konnte die 1. Herren erzielen. Allerdings wird es der Mannschaft wohl schwer fallen, den 1. Tabellenplatz zu halten, da Spitzenspieler Leonard Blome den Verein zur Rückserie wohl wieder in Richtung Bonn-Duisdorf verlassen wird.


Die 2. Mannschaft konnte die gute Mittelfeldplatzierung nicht ganz halten, ist mit dem zur Zeit erreichtem 8. Tabellenplatz und 9 : 13 Punkten allerdings auch nicht in Abstiegsgefahr. Der Vorsprung auf einen Relegationsplatz beträgt dabei 5 Punkte und sollte zu einem ruhigen weiteren Saisonverlauf beitragen.

 

 

Weiterlesen...

Neues aus der Tischtennis-Abteilung

 

Erfolgreicher Start in die Saison

 

Einen richtig erfolgreichen Start in die neue Meisterschaftsrunde konnten die Meckenheimer Tischtennisspieler herausspielen. Dabei belegen die 1. und die 3. Herren zurzeit hervorragende 2. Tabellenplätze in ihren Klassen, während sich die 2., 4. und 5. Mannschaft jeweils im gesicherten Mittelfeld befinden.


In den ersten Novemberwochen erfolgen dann für die 1. und 3. Herren die vermutlich entscheidenden Spiele um die Herbstmeiserschaft.
Dabei hat es die 1. Mannschaft am 10. November auf eigenen Tischen mit dem TSV Bonn rrh. zu tun, während sich die 3. Herren am 16. November in der Dreifachsporthalle mit dem FC Pech auseinandersetzen muss.


Einen großen Anteil am Erfolg der 1. Mannschaft hat dabei Rückkehrer Leonard Blome, der zurzeit mit einer Bilanz von 17:0 Spielen als einziger Akteur der Liga noch ungeschlagen ist.

 

Neues aus der Abteilung Tischtennis

 

Start in die neue Meisterschaftsserie 

 

Nach dem Ende der Sommerferien beginnt für die Tischtennisspieler des Meckenheimer Sportvereins wieder die neue Saison.
Wie im letzten Jahr starten 6 Mannschaften in den Punktspielbetrieb. Erfreulich dabei, dass eine 5. Seniorenmannschaft gemeldet werden konnte. Dazu kommt eine Schüler-A Mannschaft (Spieler/innen bis maximal 14 Jahre).


Da die Mannschaften in der letztjährigen Saison durchaus positiv abgeschnitten haben, sind die Erwartungen bedingt durch einige Neuzugänge durchaus etwas höher. Sollten die Spieler von Verletzungen und Krankheiten während der Meisterschaftsrunde verschont bleiben, könnten einzelne der Mannschaften durchaus um die oberen Ränge mitspielen und vielleicht wieder einmal einen Titel nach Meckenheim holen.

Ende der Saison 2017/2018 im Tischtenniskreis Bonn

 

Mit dem Verlauf der Spielserie 2017/2018 können die Meckenheimer Sportler durchaus zufrieden sein. Mit durchweg guten Mittelfeldplätzen schnitten die 4 Seniorenmannschaften und die Schüler-A Mannschaft (Spieler/innen bis maximal 14 Jahre) besser als im Vorfeld der Saison erwartet, ab. Dabei erreicht die 1. Herren einen guten 5. Tabellenplatz, während die 2. Mannschaft sich zum Ende der Saison stark präsentierte und sich durch durchweg gute Leistungen auf den 6. Tabellenplatz vorschob.


Noch stärker zeigte sich die 3. Herren, die nur durch das schlechtere Spielverhältnis an den Relegationsspielen zum Aufstieg vorbeischrammte und punktgleich mit dem Dritt- und Viertplatzierten auf den 5. Tabellenplatz kam. Ebenfalls zufrieden kann die 4. Seniorenmannschaft sein. Sie wurde Achte.
Auch die jüngsten TT-Spieler des MSV wurden Fünfte. Für den ersten Start in der älteren Schülerklasse ist dies ganz beachtlich, zumal 2 Spielerinnen noch einige Zeit in der jüngeren Klasse antreten dürften.

 

Endspurt im TT-Kreis Bonn

 

 

Mit den Osterferien beginnt der Endspurt im TT-Kreis Bonn. Mit den bisherigen Ergebnissen können die Sportler des Meckenheimer Sportvereins insgesamt recht zufrieden sein.
Vor den letzten Spielen liegt die 1. Herren auf einem beruhigenden 5. Tabellenplatz, von dem sie auch nicht mehr verdrängt werden kann. Allerdings hat die Mannschaft um Spielführer Norbert Dahm auch nicht mehr die Möglichkeit, die vor ihnen platzierten Mannschaften anzugreifen.Die 2. Herren muss zwar noch ein wenig zittern, ob sie um die Relegationsspiel gegen den Abstieg herum kommt, hat mit 7 Siegen, 2 Unentschieden und elf Niederlagen allerdings besser als erwartet abgeschnitten.


Prunkstück der Meckenheimer Senioren ist diese Saison die 3. Mannschaft. Diese liegt zurzeit auf dem 3. Tabellenplatz, der dazu berechtigt, an den Aufstiegsspielen zur nächst höheren Klasse teilzunehmen.Auch die 4. Herren hat ihr Soll durchaus erfüllt. Sie liegt auf dem 8. Platz ihrer Klasse und wird diesen wohl auch in der Endabrechnung belegen.


Die Saison schon beendet haben die jüngsten TT-Spieler/innen. Die erstmals startenden A-Schüler haben die Saison schon mit einem ausgezeichneten 5. Rang beendet. Besonders zu erwähnen ist dabei Raphael Seidel, der mit 18:4 Spielen einen hervorragenden 2. Platz in der Rangliste der Klasse einnimmt. Ebenso gut schnitt Paul Mierzowski als fünftplatzierter mit 13:3 Spielen ab.

 

Abteilung Tischtennis

 

Ende der Herbstserie 2017/2018 im TT-Kreis Bonn

 

Mit den Spielen am 1. Dezemberwochenende wird die Hinrunde im TT-Kreis Bonn beendet. Insgesamt können die Spieler des Meckenheimer Sportvereins durchaus zufrieden sein. Von den insgesamt 4 gestarteten Seniorenteams stehen 3 im gesicherten Mittelfeld der Tabellen und 1 Team im unteren Drittel ihrer Klasse.


Bei den beiden B-Schülermannschaften konnten die etwas erfahrenen Spieler in der Aufstellung Raphael Seidel und Paul Mierzowski in absolut überzeugender Manier die Meisterschaft erringen, während die neuformierte 2. Mannschaft doch noch etwas Lehrgeld zahlen musste und am Ende den 7. Tabellenplatz belegte.

 

 

Presseberichte

Fusion von MTuS / TST

Website

Entwicklung und Design

    R. Dieter Schermer