MSV Leichtathleten beim Halloween Run in Köln

KLN Halloween Run Gruppe Meckenheimer Sportverein

Am letzten Oktobertag stand ein kleines Team der MSV-Leichtathletikabteilung an der Startlinie beim Halloween Run in Köln. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit erfolgten die Starts für den Little Candy-Run (500 m) und den Big Candy-Run (1,5 km). Im ersten Lauf der Kinder bis Jahrgang 2015 kam Vincent Hahn direkt nach dem Führungsfahrrad und mit Abstand zu seinen Mitstreitern auf die Zielgerade: Ein tolles Bild! Die fünf „Großen“, die über die 1,5-km-Runde starteten, waren ebenso motiviert und lieferten tolle Ergebnisse im Lauf der Jahrgänge 2007 bis 2014 ab:

Linda Nettersheim wurde Zweite bei den Mädchen, unter die Top drei bei den Jungen kamen Michael Hahn (1.) und Jakob Fiehler (3.), Max Offers folgte auf Platz 6, Benjamin Hahn schlug sich als Achtjähriger tapfer im Mittelfeld. Eine Zeitmessung erfolgte nicht, die Veranstaltung der Kölner Agentur pulsschlag kam als Event daher. Es durfte kostümiert gelaufen werden, aber die grünen Trikots des MSV leuchteten in der Dämmerung auch großartig. Einige nutzten im Anschluss noch die Zeit und die stimmungsvolle Atmosphäre des effektvoll beleuchteten Geländes und geisterten kostümiert auf der großen Wiese des Friedenswaldes herum. Knicklichter und leuchtende Anhänger gab es vom Veranstalter, ein Lebkuchenherz als Medaille und noch mehr Süßes als Belohnung im Ziel.