Laufen in Zeiten der Corona-Krise

Die Bundesregierung hat am 22. März eine Kontaktsperre erlassen. Ausgenommen hiervon ist die sportliche Betätigung und Bewegung im Freien alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands: Deutschland fängt an zu laufen!

Also einfach Schuhe hervorkramen und loslaufen? Oder muss ich mich erst aufwärmen? Und wo soll es langgehen? Wie weit? Wie oft? Gelten in der Corona-Krise bestimmt Regeln?

Der MSV Meckenheim will helfen, offene Fragen zu klären, und Sie dabei unterstützen, dass der Laufsport zum Erlebnis wird und Ihrer Gesundheit dient. Mit Susanne und Frank Hahn stehen uns zwei hochqualifizierte Experten zur Verfügung: Susanne war als Marathonläuferin Teilnehmerin an den Olympischen Spielen

(2008 und 2012) und mehrfache Deutsche Meisterin, Frank ist ihr langjähriger Trainer und A-Lizenz-Inhaber DLV für den Bereich Lauf. Beide werden Ihre Fragen beantworten. Schreiben Sie sie an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Kürze finden Sie eine Beantwortung im Rahmen eines Videos auf der Homepage des MSV. Eine weitere Hilfestellung: Unser Expertenteam wird kostenlos Trainingspläne auf der Vereinswebsite veröffentlichen, und zwar für den absoluten Laufanfänger wie auch für geübte und ambitionierte Läufer.

Des Weiteren gibt es Informationen zu den Themen

-           Ausrüstung, Laufschuhe

-           Streckenwahl

-           Dehnen

-           Seitenstechen

-           Ernährung

-           Motivation und Ziele

Sollten Sie für sich Bedarf an einem individuellen Trainingsplan sehen, so ist dies exklusiv für MSV-Mitglieder möglich. Zusätzlich bitten wir um eine Spende für die SOS-Kinderdörfer, für die Susanne Hahn ehrenamtlich als Botschafterin tätig ist. Eine Spendenaktion wird eingerichtet.