Neuer Kurs Faszientraining -

Mehr Beweglichkeit, weniger Schmerzen

Faszientraining ist in aller Munde und wird fast immer mit „Rollen“ oder der „Blackroll“ in Verbindung gebracht. Dabei verbirgt sich hinter dem Begriff so viel mehr, und zwar Hüpfen, Federn, Dehnen oder Kräftigen – immer mit dem Fokus auf das Fasziengewebe. Känguru, Gazelle und Leopard zeigen uns, welche Energie in unserem Fasziengewebe, z.B. in Sehnen und Bändern, liegt. Faszien verleihen dem Körper Spannkraft und Festigkeit. Ein gut trainiertes Fasziennetz beeinflusst die Kraftentwicklung und Kraftübertragung sowie die Feinabstimmung einer Bewegung nachhaltig. Faszien sind trainierbar, und so können durch regelmäßiges Training Verklebungen und Verspannungen innerhalb des Fasziengewebes gelöst werden und Muskeln aktiv und gezielt regeneriert werden.

Auch die Durchblutung und der Stoffwechsel werden angeregt und die Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur gesteigert. Neben den klassischen Faszienübungen haben auch Elemente aus dem Yoga und Faszien-Yoga ihren Platz. Der Kurs startet am 27.10.20 immer dienstags von 15.15 – 16.15 Uhr in der Turnhalle der KGS Merl, Godesbergerstr. 52 in Meckenheim. Teilnehmer mögen bitte eine eigene Gymnastikmatte und eine eigene glatte Faszienrolle mitbringen.

Da der Kurs nur angeboten werden kann, wenn sich genug Teilnehmer anmelden, bitten wir Sie um frühzeitige Anmeldung per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!