Nachruf zum Tod von Peter Lingk

 

Nach langer Krankheit ist Peter Lingk gestorben.

Sein Name ist mit vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten im öffentlichen Bereich verknüpft – in der Lokalpolitik, im Seniorenforum und speziell im Sport. Seit 1981 war er in der Vorstandsarbeit des MTuS aktiv und hat die Geschicke des Vereins bis zum Beginn der Fusion mitbestimmt. Sein beispielhaftes Engagement als Volleyballer und Führungsfigur im Verein wurde durch sein Leiden in wachsendem Maße eingeschränkt.

Als Ehrenmitglied des MTuS blieb er dem Sport bis an sein Lebensende verbunden.

In stillem Gedenken